Ort: Kaiserslautern

Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
»Mathematik für die individualisierte Gesundheitsvorsorge«

Die Fraunhofer-Gesellschaft (www.fraunhofer.de) betreibt in Deutschland derzeit 76 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 30.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,9 Milliarden Euro.

Mathematische Optimierung und Softwareentwicklung sind Ihre Themen? Dann sind Sie bei uns am Fraunhofer ITWM richtig!
Am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) entwickeln wir für spannende Praxisfragestellungen aus zahlreichen Anwendungsfeldern individuell gestaltete, innovative mathematische und IT-Lösungen. Im Gesundheitswesen ermöglichen diese Methoden- und Softwarelösungen beispielweise Ärzt*innen, komplexe Behandlungen zielgerichtet, zeiteffizient und mit maximaler Ergebnisqualität zu planen. Patient*innen erhalten auf diese Weise Therapien, die optimal und individuell auf ihre jeweiligen Bedarfe abgestimmt

Was Sie bei uns tun
Mathematische Forschung auf Anwendungsfragestellungen aus dem Gesundheitswesen (z. B. Behandlungsplanung, Patienten-Empowerment, Pflegemanagement)
Softwaretechnische Umsetzung von innovativen Lösungsansätzen (mathematische Modelle und Methoden, Nutzerinteraktionskonzepte)
Wissenschaftliche Publikationstätigkeit (Tagungsteilnahmen, Journalveröffentlichungen)

Was Sie mitbringen
Ein überdurchschnittlicher Hochschulabschluss in Mathematik oder Informatik
Methodenkenntnisse in Optimierung (z. B. nichtlineare Programmierung, mehrkriterielle Entscheidungsfindung)
Kenntnis und Erfahrung in Softwareentwicklung (z. B. C#, Angular, Python)
Teamfähigkeit, Kreativität und Eigeninitiative

Was Sie erwarten können
Ein spannendes Tätigkeitsfeld von mathematischer Forschung bis hin zu praktischer Anwendung
Ein attraktives Arbeitsumfeld in bester Betriebsausstattung mit Weiterbildungsangeboten und guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Mitwirkung in interdisziplinären Projektteams mit kollegialer Atmosphäre und Möglichkeiten für kreative Mitgestaltung und Eigeninitiative

Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Prof. Dr. Karl-Heinz Küfer
E-Mail: karl-heinz.kuefer@itwm.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
www.itwm.fraunhofer.de

Kennziffer: 37882

Jetzt bewerben »

Ort: Kaiserslautern
Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in
»Mathematik für die individualisierte Gesundheitsvorsorge«
Die Fraunhofer-Gesellschaft betreibt in Deutschland derzeit 75 Institute und Forschungseinrichtungen und ist die weltweit führende Organisation für anwendungsorientierte Forschung. Rund 29.000 Mitarbeitende erarbeiten das jährliche Forschungsvolumen von 2,8 Milliarden Euro.
Mathematische Optimierung und Softwareentwicklung sind Ihre Themen? Dann sind Sie bei uns am Fraunhofer ITWM richtig!
Am Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik (ITWM) entwickeln wir für spannende Praxisfragestellungen aus zahlreichen Anwendungsfeldern individuell gestaltete, innovative mathematische und IT-Lösungen. Im Gesundheitswesen ermöglichen diese Methoden- und Softwarelösungen beispielweise Ärzt*innen, komplexe Behandlungen zielgerichtet, zeiteffizient und mit maximaler Ergebnisqualität zu planen. Patient*innen erhalten auf diese Weise Therapien, die optimal und individuell auf ihre jeweiligen Bedarfe abgestimmt

Was Sie bei uns tun
Mathematische Forschung auf Anwendungsfragestellungen aus dem Gesundheitswesen (z. B. Behandlungsplanung, Patienten-Empowerment, Pflegemanagement)
Softwaretechnische Umsetzung von innovativen Lösungsansätzen (mathematische Modelle und Methoden, Nutzerinteraktionskonzepte)
Wissenschaftliche Publikationstätigkeit (Tagungsteilnahmen, Journalveröffentlichungen)

Was Sie mitbringen
Ein überdurchschnittlicher Hochschulabschluss in Mathematik oder Informatik
Methodenkenntnisse in Optimierung (z. B. nichtlineare Programmierung, mehrkriterielle Entscheidungsfindung)
Kenntnis und Erfahrung in Softwareentwicklung (z. B. C#, Angular, Python)
Teamfähigkeit, Kreativität und Eigeninitiative

Was Sie erwarten können

Ein spannendes Tätigkeitsfeld von mathematischer Forschung bis hin zu praktischer Anwendung
Ein attraktives Arbeitsumfeld in bester Betriebsausstattung mit Weiterbildungsangeboten und guter Vereinbarkeit von Familie und Beruf
Mitwirkung in interdisziplinären Projektteams mit kollegialer Atmosphäre und Möglichkeiten für kreative Mitgestaltung und Eigeninitiative
Wir wertschätzen und fördern die Vielfalt der Kompetenzen unserer Mitarbeitenden und begrüßen daher alle Bewerbungen – unabhängig von Alter, Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Weltanschauung, Behinderung sowie sexueller Orientierung und Identität. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.
Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 39 Stunden. Die Stelle kann auch in Teilzeit besetzt werden. Anstellung, Vergütung und Sozialleistungen basieren auf dem Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD). Zusätzlich kann Fraunhofer leistungs- und erfolgsabhängige variable Vergütungsbestandteile gewähren.
Mit ihrer Fokussierung auf zukunftsrelevante Schlüsseltechnologien sowie auf die Verwertung der Ergebnisse in Wirtschaft und Industrie spielt die Fraunhofer-Gesellschaft eine zentrale Rolle im Innovationsprozess. Als Wegweiser und Impulsgeber für innovative Entwicklungen und wissenschaftliche Exzellenz wirkt sie mit an der Gestaltung unserer Gesellschaft und unserer Zukunft.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann bewerben Sie sich jetzt online mit Ihren aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen. Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen!
Fragen zu dieser Position beantwortet Ihnen gerne:
Herr Prof. Dr. Karl-Heinz Küfer
E-Mail: karl-heinz.kuefer@itwm.fraunhofer.de
Fraunhofer-Institut für Techno- und Wirtschaftsmathematik ITWM
www.itwm.fraunhofer.de
Kennziffer: 37882
Jetzt bewerben »

 

Tagged as: Jobware

Job Overview
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cart

Warenkorb

Share