Der Kreis Herzogtum Lauenburg ist einer von elf Kreisen in Schleswig-Holstein. Er liegt im Südosten des Landes Schleswig-Holstein, hat eine Fläche von 1.263 km² und erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung von Lübeck bis zur Elbe in einer Länge von 45
km und in West-Ost-Richtung von 35 km. Im Osten grenzt er in einer Länge von rund 86 km an das Land Mecklenburg-Vorpommern an, im Norden wird er von der Hansestadt Lübeck, im Westen vom Kreis Stormarn und der Hanse­stadt Hamburg sowie im Süden
von der Elbe als Grenze zu Nieder­sachsen begrenzt. Zurzeit leben in unserem Kreis rund 200.000 Einwohner. Sie verteilen sich auf die Städte Geesthacht, Lauen­burg/Elbe, Mölln, Ratzeburg und Schwarzenbek, die Gemeinde Wentorf bei Hamburg sowie
auf 126 amtsangehörige Gemeinden.
Der IT-Bereich des Kreises Herzogtum Lauenburg betreut mit neun Mitarbeitern rund 750 Anwenderinnen und Anwender an ThinClients und Windows-PCs.
Zur Verstärkung unseres Teams in Ratzeburg ist ab sofort die unbefristete Vollzeitstelle eines
IT-Administrators (m/w/d) Schwerpunkt Digitalisierung und IT-Infrastruktur
zu besetzen. Die Stelle ist grundsätzlich auch mit Teilzeitbeschäftigten besetzbar. Falls Sie nicht ausschließlich in Vollzeit arbeiten möchten, teilen Sie uns bitte mit, welcher Arbeitszeitrahmen für Sie von Interesse wäre.
Bei Vorliegen der tariflichen Voraussetzungen wird eine Bezahlung bis zur EG 10 TVöD/A11 SHBesG erfolgen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:
die System- und Netzverwaltung

die zentrale Verfahrens- und Anwendungspflege

die Benutzerbetreuung einschließlich der Hotline-Aufgaben

Herstellung von Kontakten zu Hard- und Softwareanbietern und Dienstleistern

Hard- und Softwarebeschaffung für die Informationstechnik

Projektarbeit / Durchführung von Projekten zur Weiterentwicklung der IT-Infrastruktur

technische Aufgaben im Bereich eGovernment und Digitalisierung der Verwaltung

die Administration des E-Akte-Verfahrens

die Mitarbeit an der hausinternen Umsetzung von Projekten, Anbin­dung von Fachverfahren an die E-Akte, Maßnahmen zur Umsetzung des Online-Zugangsgesetzes

die Einrichtung von Geräten für mobiles Arbeiten, z.B. im Mobile Device Management

die Benutzerbetreuung einschließlich der Hotline-Aufgaben
Wir erwarten von Ihnen ein abgeschlossenes Studium im Fachbereich Informatik oder eine Ausbildung zur/zum Fachinformatiker*in (m/w/d) mit dem Schwerpunkt Systemintegration mit mehrjähriger Berufserfahrung. Sie verfügen über gute Kenntnisse in Windows-Betriebssystemen und ActiveDirectory, Citrix XenApp, VMware und Netzwerk-Technik. Kenntnisse in der Administration von Dokumentenmanagementsystemen wären von Vorteil.
Für die Aufgabenerledigung sind Engagement, die Fähigkeit zum strukturierten Arbeiten und eine ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit wichtig. Des Weiteren werden gutes Verhand­lungsgeschick sowie Team- und Entscheidungsfähigkeit erwartet. Sie haben die Fähigkeit zu analytischem Denken, arbeiten selbständig und gern serviceorientiert. Sie sollten im Umgang mit Kollegen kommuni­kativ und selbstbewusst sein. Sie benötigen einen Führerschein Klasse B.

Wir bieten Ihnen dabei die folgenden Leistungen:
flexible Arbeitszeiten und auf Ihre Lebensphase zugeschnittene Arbeitszeitmodelle

30 Tage Urlaub/Jahr sowie dienstfrei an Heiligabend und Silvester

kostenfreie Kinder-Notfallbetreuung

ein bezuschusstes Jobticket

Home-Office-Möglichkeit

betriebliche Altersvorsorge (VBL)

Entgeltumwandlung

vermögenswirksame Leistungen

Frauen werden entsprechend den rechtlichen Vorgaben bei gleichwertiger Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung vorrangig berücksichtigt.
Da die Kreisverwaltung bestrebt ist, den Anteil der schwerbehinderten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu erhöhen, würden wir uns über Bewerbungen von Menschen mit Behinderung besonders freuen.
Die Durchführung der Vorstellungsgespräche erfolgt voraussichtlich am 31. August 2022.
Für fachliche Fragen steht Ihnen der Fachgebietsleiter IT Herr Winter unter der Telefonnummer 04541 888 413 und für personalrechtliche Fragen Frau Günther unter der Telefonnummer 04541 888 219 gern zur Verfügung.
Sollte diese Stelle Ihr Interesse geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bitte bis zum 14. August 2022 an den

Kreis Herzogtum Lauenburg
– Der Landrat –
Fachdienst Personal und Zentraler Service
Barlachstraße 2, 23909 Ratzeburg
bewerbung@kreis-rz.de

 

Tagged as: Jobware

Job Overview
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cart

Warenkorb

Share