headerbild Bild: © Jochen Stüber Fotografie, Hamburg Unser Verwaltungsgebäude in Jever, u. a. mit den Fachbereichen Ordnung und Gesundheitswesen Leben im Landkreis Friesland bedeutet ein Leben direkt an der Nordseeküste am Weltnaturerbe und trotzdem gut angebunden durch Autobahn, Bundesstraßen und Schienen. Idyllische Dörfer und Höfe und städtisches Leben, ein reichhaltiges, touristisches und kulturelles Programm, Einkaufen um die Ecke, günstige Miet- und Immobilienpreise sowie ein sehr gutes Radwegenetz – das alles ist Friesland! Leben und arbeiten Sie zukünftig dort, wo andere Urlaub machen. Beim Landkreis Friesland ist im Fachbereich Gesundheitswesen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Stelle als Arzt (m/w/d) mit pädiatrischer Erfahrung im Kinder- und Jugendärztlichen Dienst zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD, je nach Qualifikation ist eine Eingruppierung bis zur Entgeltgruppe 15 TVöD möglich. Die wöchentliche Arbeitszeit beträgt 22 Stunden; ggf. kann eine höhere Arbeitszeit vereinbart werden. Schwerbehinderte Personen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Es erwarten Sie insbesondere folgende Aufgaben: Durchführung von standardisierten Schuleingangsuntersuchungen sozialpädiatrische Begutachtung von Kindern mit Behinderungen und Entwicklungsstörungen nach dem SGB VIII und dem SGB IX Beratung der Eltern, Kindertagesstätten und Schulen zur Gesundheit und Entwicklung von Kindern Mitwirkung bei epidemiologischen und infektiologischen Fragestellungen, Präventionsprogrammen und bei der Gesundheitsförderung Ihr Anforderungsprofil: Arzt (m/w/d), bevorzugt mit pädiatrischer Erfahrung, oder Facharzt (m/w/d) für Kinder- und Jugendmedizin sozialpädiatrisches Engagement, Motivation, Teamgeist und Kooperationsbereitschaft Verhandlungs- und Beratungsgeschick, Selbstständigkeit sowie Entscheidungskompetenz Nachweis des Sprachniveaus der deutschen Sprache (GER) nach C 2 Bewerbende müssen vollständig gegen das Corona-Virus geimpft oder genesen sein, es sei denn, dass sie aufgrund einer medizinischen Kontraindikation nicht gegen das Virus geimpft werden können. Die einrichtungsbezogene Impfpflicht gilt gem. § 20 a Abs. 1 lfSG ab 15.03.2022 auch für das gesamte Personal von Gesundheitsämtern. Wir bieten: eine unbefristete Beschäftigung abwechslungsreiche, vielfältige und interessante Aufgaben in einem eingespielten Team flexible Arbeitszeiten sowie gute Vereinbarkeit von Familie und Beruf keine Rufbereitschaft/Bereitschaftsdienste Möglichkeit einer Kinderbetreuung im gesamten Landkreis Friesland Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Jahressonderzahlung, betriebliche Altersvorsorge, vermögenswirksame Leistungen) ein betriebliches Gesundheitsmanagement Möglichkeiten zur Fort- und Weiterbildung Unterstützung bei der Wohnungssuche Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns Ihre Bewerbung mit aussagefähigen Unterlagen bitte bis zum 22. Juli 2022 über unser Online-Bewerbungsformular. Für Rückfragen und fachliche Auskünfte steht Ihnen im Fachbereich Gesundheitswesen Frau Dr. Sell unter der Rufnummer 04461 / 919 7160 zur Verfügung.

Tagged as: stellenonline.de

Job Overview
Wir verwenden Cookies, um Ihre Erfahrung auf unserer Website zu verbessern. Durch das Surfen auf dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Cart

Warenkorb

Share